Die Hexen der Nacht
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Relations
Sa Jun 13, 2015 3:24 am von Kate Kingson

» London Night an day
Sa Jan 26, 2013 11:09 pm von Valentine Foxtrade

» Let's talk about something.
Mo Okt 29, 2012 3:25 am von Valentine Foxtrade

» Kapitel 3 - die Abenteuer gehen weiter!
Do Aug 30, 2012 2:24 am von Valentine Foxtrade

» Wörterschlange
Do Mai 31, 2012 9:36 pm von Michael Turner

» Wenn du nicht du wärst ....
Do Mai 31, 2012 9:35 pm von Michael Turner

» Doppelwort
Do Mai 31, 2012 9:33 pm von Michael Turner

» Abmeldung
Fr Mai 25, 2012 8:28 am von Mike Youngman

» Vorlage - Gesuche
Mo Mai 07, 2012 2:42 am von Florian Lansbury

Die aktivsten Beitragsschreiber
Spielleitung
 
Kate Kingson
 
Florian Lansbury
 
Michael Turner
 
Mike Youngman
 
Valentine Foxtrade
 
Louis d'Hourtinet
 
Elisa Goodfield
 
Gast
 

Teilen | 
 

 Florian Lansbury

Nach unten 
AutorNachricht
Kate Kingson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : Internat || Ibiza, früher London

BeitragThema: Florian Lansbury   Fr Jul 29, 2011 11:53 pm




Florian Lansbury

°Ich bin garantiert nicht auf der Welt, um so zu sein, wie es anderen in den Kram passt.°

°Streite nie mit einem Dummkopf, denn er zieht Dich auf sein Niveau runter und kann Dich dort mit seinen Erfahrungen schlagen.
°

general facts

ABOUT THE THINGS THAT EVERYBODY KNOWS.
THINGS THAT AREN'T ANY SECRET.

»Vorname Florian
»Nachname Lansbury
»Spitzname Flo
»Alter 16 Jahre
»Geburtsdatum 5.4.
»Blutstatus Halbblut
»Gesinnung neutral?
»Haus Libertas
»Klasse 5. Jahrgang
»Posten bis jetzt noch nicht

»Patronus Reh



»Irrwicht Sein toter Vater


»Zauberstab Weißbuche, Drachenherzfaser, 12 ¾ Zoll, leicht biegsam



»Besen Firebolt



»Haustier schwarzes Frettchen ~ Shikusó / Shikó




blood is thicker than water

I WANT AT LEAST THEY SAY IT IS.
SOMETIMES I FEEL LIKE I'M LOSING IT.

»Familie
Laura Lansbury | 36 Jahre | arbeitslos | Muggel | Blutstatus
Sie hatte versucht uns über die runden zu bringen bis sie dem Alkohol verfallen war.


Alexander Lansbury | 35 Jahre | Auror/tot | Halbblut | Blutstatus
Ich hasse meinen Vater, er hat mich und mum damals verlassen, alle verratern und sich &mum umgebracht.


»Geschwister
Casey Lansbury | 15 Jahre | Schülerin | Carus |Reinblut
auch wenn sie meine schwester ist, und das erklärt schon alles, mag ich sie sehr gerne. Meine Schwester halt. Aber ich liebe sie.


»Verwandtschaft Onkel
William Smith| 37 Jahre | Vertreter in der Musikbranche | / | Muggel
mein Onkel ist der beste, er war der einzige der sich überhaupt irgendwann für mich interessiert hat.



I am who I am

NOTHING CAN STOP ME.
NO ONE CAN CHANGE ME.

»Charakter
Flo's Persönlichkeit kann wie der Wechsel der Jahreszeiten sein. Er kann sanft und warm wie der Frühling oder der Sommer sein, aber auch kalt und wild wie der Herbst oder Winter. ER ist ein richtig guter Kumpel und Freund. Flo liebt es Party zu machen und dort mit heißen Girls zu flirten.
Nach Außen hin zeigt er sich oft als den höflichen und zuvorkommenden oder auch ruhigen Typen. Doch in seinem Inneren sieht es ganz anders aus. Es ist nämlich das eines Vampirs und deshalb manchmal ''gefährlich'', weil es gibt Momente wo er seine Kontrolle verlieren könnte. Er benimmt sich auch sehr, sehr oft geheimnisvoll. Man weiß dann nicht was er als nächstes tut.
Bei schönen Frauen jedoch weiß er oft nicht, was er machen soll, denn für ihn sind Frauen ein Mysterium für sich. Ansonsten ist er chillig und macht gerne Partys oder crasht sie.


»Vorlieben
* Partys
* chillen
* Schlangen
* Blut!!
* seine Gitarre


»Abneigungen
~ Menschen die ihn wegen seines Aussehens verarschen, dissen,etc...
~ Kräuterkunde *kotz*
~ Besserwisser
~ Penner
~ seinen Vater


»Stärken
+ Freundlichkeit
+ schminken
+ dichten & zaubern
+ fliegen
+ Drachen pflegen
+ Mädchen bezirzen


»Schwächen
- manchmal brutal (eher aggressiv:P)
- hübsche Mädchen
- Kräuterkunde
- lernen
- Schoko-Trüffel-Pralinen! *yamm* (es weiß aber niemand, weil es es schwul findet auf Pralinen zu stehen)


»Besonderheiten



*Er wiederholte eine Klasse.

*Er wurde in der Nacht auf seinen 15. Geburtstag in einer dunklen, leeren Gasse von einem Blutdürstigen Vampir angefallen und verwandelt.

*Er ist ein Vampir

*Weint Blut.

*bei Durst oder Wut werden seine Augen blutrot

*hat von Natur aus eine beruhigende Wirkung auf Menschen (meist weiblich)

*sein Duft wirkt (bei manchen weiblichen Menschen) anziehend

*kann Menschen bezirzen

*seine Haut ist sehr blass und kühl

*ist (wenn er will) sehr schnell und wenidg

*Knoblauch kribbelt in seine Nase, ist aber nicht gefährlich. (wie bei uns: wenn man Kren einatmet -also den Duft ^^ )

*Silber kann ihn (teilweise schwer) verletzten (es kommt drauf an wie viel Silber und ob es reines Eisen ist)

*benimmt sich geheimnisvoll

*sein Blut wirkt heilend für Menschen und lässt sie sich besser fühlen
(kann zur Droge werden)

*Sonnenlicht verletzt ihn nur, wenn er sein Ohrring nicht am Ohr hat. Mit diesem kleinen Ring kann er in der Sonne herumlaufen, wenn er ihn abnimmt, sollte er sich besser im Schatten aufhalten. Sonst fängt seine Haut an zu verbrennen und früher oder später geht er in Flammen auf und wird zu einem kleinen Häufchen Asche.

*bestimmtes Kraut, das so genannte Silberkraut schwächt Vampir sehr stark...manche Menschen nehmen es zu sich, um sich vor Gedankenmanipulation zu schützen



it's my life

THE THINGS THAT HAPPENED TO ME
ARE SO INCREDIBLY IMPORTANT.

»Lebenslauf

Florian wurde am 23. Juli 1994 in New York City als eines von zwei Kinder von Laura und Alexander Lansbury geboren. Seine Eltern führten schon vor seiner Geburt ein eher zwiegespaltenes Verhältnis und als Flo's Vater Laura und ihn (er war damals zehn Jahre alt gewesen) verließ, verfiel seine Mutter in Depressionen und bekam unter anderem auch ein Alkoholproblem. Es dauerte nicht lange, als Laura kurz darauf auch ihren Job verlor und sie und ihre Kinder in einer kleinen Zweizimmerwohnung wohnen mussten, die sie jedoch auch kaum mehr bezahlen konnte. Schon damals besuchte Florian die Schule nicht mehr, sondern versuchte stattdessen auf der Straße ein wenig Geld mit seiner Gitarre zu verdienen. Er hatte musikalisches Talent, das fiel schon damals vielen Passanten auf, doch wurde ihm das bisschen Geld, das er bekam, schnell von seiner Mutter abgenommen, die sich damit bloß noch mehr Alkohol kaufte, um ihre Probleme zu ersäufen. Er selbst sah keinen Ausweg mehr aus dieser Situation und beschloss zwecks mehrerer Streitereien mit seiner Mutter von Zuhause abzuhauen. Er wurde in der Nacht auf seinen 15. Geburtstag verwandelt. Mythologisch nennt man es Vampir. Er war mit seinen Kumpels umher gestreift und hatte Party gemacht als er angegriffen wurde. Er und seine Jungs waren gerade in einer verlassenen Gasse als Flo Chrisse, Fabi und Joe aus den Augen verlor. Er suchte nach ihnen doch vergebens. Auf einmal riss in etwas von hinten zu Boden. Er konnte gar nicht nach hinten schauen was es war , denn er spürte einen brennenden und stechenden Schmerz in der linken Schulter. Als Flo dann endlich einen blick wagte, traute er seinen Augen kaum. Jemand mit glühend roten Augen biss ihm in die Schulter. Blut quoll aus seiner Schulter. Nach ein paar Sekunden wurde er bewusstlos und als er aufwachte wusste er am Anfang nicht wo er war, doch sein Hals brannte, wie Feuer. Als er nach Hause gehen wollte roch er etwas seltsames. Flo roch Blut und es gelüstete ihn dem Geruch zu folgen und sein Brennen zu mildern. Doch Blut sollte doch ekelhaft riechen. Was war nur mit ihm passiert? Warum hatte er so ein Verlangen nach Blut?

Nach ein paar Monaten erging es ihm schon viel besser. Er wusste nun was er war und hatte sich mit der Zeit gut damit abgefunden. Er wusste seinen Durst zu Stillen doch als er früher abgehauen war landete auf der Straße und dort wiederum geriet er ebenfalls auf die schiefe Bahn, nahm dann im laufe der Zeit auch Drogen von dem Geld, das er sich mit seiner Gitarre verdiente.
Eines Tages jedoch fand ihn ein Mann namens William Smith als Florian gerade dabei war sich mit seiner mittlerweile schon recht mitgenommenen Gitarre und seinem Gesang ein bisschen Geld zu holen. Es stellte sich heraus, dass dieser Mann ein jüngerer Halbbruder seines Vaters war und dass er schon seit längerem auf der Suche nach Flo gewesen war. Bisher hatte Florian nie gewusst, dass es noch andere Verwandten seiner Eltern gibt, da er von der Familie seines Vaters ohnehin nicht viel wusste und seine Großeltern mütterlicherseits schon vor seiner Geburt gestorben waren.
William Smith erzählte Flo, dass sein Halbbruder Alexander, welcher schon früher immer als „schwarzes Schaf“ der Familie gegolten hatte, vor ungefähr einem Monat in einer Wohnung zusammen mit einer Frau tot aufgefunden worden war. – Die Frau war niemand anderes als Florian's Mutter. Denn offenbar war Alexander zu dieser zurückgekehrt, um nach seinem Sohn zu suchen, wie Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte er nach einem heftigen Streit mit seiner Exfrau, dieser und sich selbst das Leben genommen.
Das traf Florian natürlich schlimm und obwohl er zunächst nicht die Hilfe seines Onkels annehmen wollte, kam er doch zu dem Entschluss, dass dieser wohl seine einzige Rettung aus seinem derzeitigem „Leben“ war.
William Smith war unverheiratet und hatte selbst keine Kinder, wusste was Florian für ein Wesen war, arbeitete jedoch zu Flo's Überraschung in der Musikindustrie als Produzent in Miami. Dieser hatte natürlich auch Florian's Talent erkannt und beschloss ihn so viel weiterzuhelfen wie er nur konnte, besonders deswegen, weil William bewusst wurde, dass Flo seinen Schmerz wegen dem Tod seiner Eltern durch die Musik viel besser lindern konnte. In Miami bekam er Privatunterricht, um die versäumte Schulzeit aufzuholen und wurde sogleich auch zur Stimmbildung und zum Gitarren- und Klavierunterricht geschickt, um seine musikalischen Fähigkeiten weiter auszubauen. Mit gerade einmal 14 Jahren veröffentlichte Flo seinen ersten Song, der schnell bekannt wurde und in den Charts aufstieg. Kurz darauf erreichte auch sein zweiter Song die Hit-Liste in den USA und man nahm schnell an, dass er der Teenie-Star von Morgen sein würde.
Allerdings blieb bei seinem dritten Lied der erhoffte Erfolg aus und Florian geriet in der Musikbranche rasch wieder in Vergessenheit. Auch wenn man ihn seither eher als „One-Hit-Wonder Florian Lansbury“ in Erinnerung hatte, störte ihn selbst das anfangs nicht sonderlich, da er sowieso vorhatte mit dem nun ersparten Geld eine gute Ausbildung zu bekommen und sich erst später wieder musikalisch zu betätigen. Später fand William heraus, dass Florian zaubern konnte. Flo versuchte es so lang wie möglich zu verbergen, doch er wusste, dass es sein Onkel früher oder später herausgefunden hätte. Monat für Monat suchte William eine Schule für junge Hexen und Zauberer während Flo noch Privatunterricht bekam.William schlug ihm die private Schule für Hexerei und Zauberei vor und nach einer kurzen Besichtigung entschied sich Florian auch für diese Schule. Hin und wieder wird Flo auch noch von Mitschülern erkannt, bewundert und angehimmelt, was ihn auch zunehmend daran erinnert, dass er sich nach seinem Abschluss wieder der Musik widmen möchte. Viele Mädchen liegen ihm auch zu Füßen, was aber einerseits damit zusammenhing, dass sein Aussehen als Vampir umwerfend war und jedes weibliche Wesen auf eine andere Art anzog und andererseits war er als ''One-Hit-Wonder'' ein wahrer Mädchenschwarm.



the life outside the game

IT'S REALLY IMPORTANT TOO.
IT'S EVERYTHING YOU HAVE TO KNOW.

»Regeln? ja
»CodewortZauberstab
»Zweitcharaktere ja

»Charakterweitergabe? nein
»Steckbriefweitergabe?nein
»Setweitergabe?nöö

_________________
~ es ist nicht nötig verrückt zu sein, aber es hilft~
°music ~ singing°
Kate Kingson


Zuletzt von Kate Kingson am Mo Nov 14, 2011 10:17 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Florian Lansbury   Sa Jul 30, 2011 1:12 am

also, das liegt an soner neuerung von forumieren.com. das könnt ihr so wegmachen:

adminbereich->allgemeines->sicherheit->5. dings "mitgliedern, die weniger als 1 woche ..."-> NEIN!
Nach oben Nach unten
Spielleitung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 577
Anmeldedatum : 25.05.10

BeitragThema: Re: Florian Lansbury   So Jul 31, 2011 8:20 am

Danke, Dave.
Ich habe es verbessert.

Und jetzt zu deinem Charakterbogen:
Ich finde es sehr schön, dass du einen so stark ausgearbeiteten Chara geschrieben hast. Und eigentlich stört mich gar nichts daran, nur ist es schade, dass du in den vergangenen Tagen nicht so viel über die Zauberei geschrieben hast.

Aber sonst gefällt's mir, und hier hast du mein WoB. ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hexen-hexen.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Florian Lansbury   

Nach oben Nach unten
 
Florian Lansbury
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zu EuGH, Urt. v. 11.11.2014 - C-333/13 (Dano) - Anmerkung von Rechtsassessor Dr. Florian Plagemann, LL.M. (Cornell), Berlin
» Florian Trinks

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexen hexen :: Die Hexen :: Die Schüler-
Gehe zu: