Die Hexen der Nacht
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Relations
Sa Jun 13, 2015 3:24 am von Kate Kingson

» London Night an day
Sa Jan 26, 2013 11:09 pm von Valentine Foxtrade

» Let's talk about something.
Mo Okt 29, 2012 3:25 am von Valentine Foxtrade

» Kapitel 3 - die Abenteuer gehen weiter!
Do Aug 30, 2012 2:24 am von Valentine Foxtrade

» Wörterschlange
Do Mai 31, 2012 9:36 pm von Michael Turner

» Wenn du nicht du wärst ....
Do Mai 31, 2012 9:35 pm von Michael Turner

» Doppelwort
Do Mai 31, 2012 9:33 pm von Michael Turner

» Abmeldung
Fr Mai 25, 2012 8:28 am von Mike Youngman

» Vorlage - Gesuche
Mo Mai 07, 2012 2:42 am von Florian Lansbury

Die aktivsten Beitragsschreiber
Spielleitung
 
Kate Kingson
 
Florian Lansbury
 
Michael Turner
 
Mike Youngman
 
Valentine Foxtrade
 
Louis d'Hourtinet
 
Elisa Goodfield
 
Gast
 

Teilen | 
 

 Kates Freund - Aleksej Kontrow

Nach unten 
AutorNachricht
Spielleitung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 577
Anmeldedatum : 25.05.10

BeitragThema: Kates Freund - Aleksej Kontrow   Do Jan 05, 2012 2:24 am



Aleksej Kontrow

DID YOU SEE, THAT I'M YOUR KING?

general facts

ABOUT THE THINGS THAT EVERYBODY KNOWS.
THINGS THAT AREN'T ANY SECRET.

»Vorname Aleksej
»Nachname Nachname
»Spitzname Alek
»Alter 17 Jahre
»Geburtsdatum 17. Juli
»Blutstatus Reinblut
»Gesinnung Generell neutral
»Haus Carus
»Klasse 7
»Posten Vertrauensschüler

»Patronus Schneetiger
»Irrwicht Seine toten Eltern
»Zauberstab Elbenholz | Drachenherzfaser | 12 Zoll
»Besen Nimbus 3000
»Haustier -


blood is thicker than water

I WANT AT LEAST THEY SAY IT IS.
SOMETIMES I FEEL LIKE I'M LOSING IT.

»Familie Mutter | Vater | 2 Halbschwestern
Saphira Kontrow † | 37 Jahre | ehem. Aurorin | Reinblut
Das Verhältnis zwischen den beiden, ist nicht leicht zu erklären, Alek hat sich selten gut mit seiner Mutter verstanden, trotz alledem tut ihm der Mord an ihr schrecklich Leid.

James Alec Kontrow † | 45 Jahre | ehem. Auror | Reinblut
Eher war Alek der Vater, als James. Alek erklärte immer die Regeln im Haus als angemessen, und unpassend. James hatte selten gut durchgreifen können.

Philomena Cora Kontrow (verschwunden) | 16 Jahre | geflohene Schülerin | Libertas | Reinblut
Wie ein Wettkampf läuft das bei den beiden ab. Sie messen sich aneinander und so weiter.

Kelly Jones | 15 Jahre | Schülerin | Iustitiae | Reinblut
Sie kennen sich nur flüchtig, aber Kelly würde ihn hassen, wenn sie wüsste, dass er ihren Vater und damit auch seinen Vater getötet hatte.




I am who I am

NOTHING CAN STOP ME.
NO ONE CAN CHANGE ME.

»Charakter
Aleksej ist ein böser Junge, im guten, kurzen Sinne - The Bad Boy.
Er liebt es sich an Mädels ran zu machen, und immer, wenn so eine Teuerste in Sicht ist, schmeißt er sich sofort an sie ran. Er kann das mit dem Flirten aber auch einfach nur gut. Er wickelt die Mädels so um den Finger, dass sie gar nicht bemerken würden, wenn sie noch einen anderen Freund hätten, der neben ihnen stehen würde, wenn sie mit ihm rumknutschten. Er ist ein Humorvoller, aber auch manchmal sehr intelligenter Junge. Er mag Fairness und ist ein extremst guter Besenflieger - fast ein Überflieger.
Er ist ein gut aussehender Junge, kein Wunder, dass die Weiber alle so auf ihn abfahren. Aber er genießt das Gefühl, der Einzige für sie zu sein, aber er Tausende von ihnen hat.

»Vorlieben
• Vollmond
• Mädchen
• Flirten
• Küssen
• Fliegen


»Abneigungen
• Körbe bei Küssen
• Flirtfaule Menschen
• Streber
• Schleimer
• Lesben


»Stärken
• Flirten
• Kämpfen
• Zaubern
• Küssen
• Fliegen


»Schwächen
• Wird schnell unruhig (eher häufiger)
• Hyperaktiv
• Tränke
• Mädchen
• Lässt sich leicht von seinen Gedanken beeinflussen


»Besonderheiten Hat dein Charakter eine nennenswerte Besonderheit?
Seine Augen färben sich je nach Stimmung.



it's my life

THE THINGS THAT HAPPENED TO ME
ARE SO INCREDIBLY IMPORTANT.

»Lebenslauf
Als Aleksej 11 Jahre alt war, erfuhr er mit Entsetzen, was es heißt, zaubern zu können. Damals saßen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester am Esstisch. Sein Vater erklärte ihm ein ums andere Mal, dass er aufhören musste, seine Zauberkräfte für Rachezüge einzusetzen. Als kleines Kind wurde Alek oft gemobbt, und seine Rache war böser denn je. Doch Alek schlug an jenem Abend, als sein Vater ihm das sagte, nur mit der flachen Hand auf den Tisch. Er hatte seinen Vater angeschrien, ihn geschlagen, ihn angeknurrt, ihn getötet.
Nie hatte Aleksej sich diesen Fehltritt verziehen, und erst recht nicht das, was danach passierte. Seine Mutter schrie traurig, aus Todesangst. Seine Schwester richtete ihren Zauberstab auf ihn. Er wusste nicht was er tun soltte. Da schickte ihm seine Schwester, Philomena einen Fluch an den Hals. Er packte es gerade noch sich zu ducken. Doch hinter Alek stand seine Mutter. Der Fluch traf sie. Philomena schrie erstickt und lief traurig zu ihrer Mutter. Sie war nicht tot - nein, sie stand unter einem Cruciatusfluch. Und Alek kannte nur eine Lösung, sie von ihren Qualen zu befreien. Er berichtete seiner Schwester von seinem Vorhaben, und schrie sie an, es zu tun. Seine Schwester weigerte sich und zeigte auf ihn - sie war dafür, sie wollte es - sie wollte, dass er seine Mutter tötete, so wie vorhin seinen Vater. Alek weigerte sich. Er half seiner Schwester den Zauberstab zu erheben. Sie schlug wild mit dem Kopf, hielt aber trotzdem den Zauberstab noch immer in der Hand. Schnell richtete sie ihren Zauberstab auf ihren Bruder und schrie aus Leibeskräften: "STUPOR!" Alek verlor keine Zeit, und wehrte die Attake ab, doch während dessen, war seine Schwester schon verschwunden. Wütend schlug er mit Flüchen um sich - Unverzeihliche Flüche. Er traf auf einmal seine Mutter. Sie schrie, sie zuckte, sie starb ... sie lag reglos da. Er zitterte am ganzen Leibe. Er hatte seine Eltern getötet, und seine Schwester vertrieben.
Und heute ist er auf diese Schule gegangen, um es endlich zu schaffen, seine Zauberei unter Kontrolle zu bringen. Seine sonst andere Schwester, Kelly, verschwand schon einige Jahre früher, nach der Trennung von William und Annabel (Kelly's Mutter). Doch Alek hatte kein Problem damit, Kelly nicht auch noch in seiner Familie am Hals zu haben, er war sogar mehr als froh, dass sie zu ihrer Mutter gezogen ist.



the life outside the game

IT'S REALLY IMPORTANT TOO.
IT'S EVERYTHING YOU HAVE TO KNOW.

»Regeln? Jep.
»Codewort Zauberstab.
»Zweitcharaktere Prof. Cave

»Charakterweitergabe? Noin.
»Steckbriefweitergabe? Noin.
»Setweitergabe? Noin.

Code:
[table border=1 cellSpacing=15 borderColor=#ffffff width=500 background=http://i40.servimg.com/u/f40/16/70/86/77/112.jpg align=center ;;][tr][td background=http://i40.servimg.com/u/f40/16/70/86/77/113.jpg][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=8&u=16816717][img]http://i41.servimg.com/u/f41/16/81/67/17/hexen10.jpg[/img][/url]
[center]
<font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 35pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">Aleksej Kontrow</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana">DID YOU SEE, THAT I'M YOUR KING?</font>[/center]

<center><font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 25pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">general facts</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana">ABOUT THE THINGS THAT EVERYBODY KNOWS.
THINGS THAT AREN'T ANY SECRET.</font></center>
[size=12][b]»Vorname[/b] Aleksej[/size]
[size=12][b]»Nachname[/b] Nachname[/size]
[size=12][b]»Spitzname[/b] Alek[/size]
[size=12][b]»Alter[/b] 17 Jahre[/size]
[size=12][b]»Geburtsdatum[/b] 17. Juli[/size]
[size=12][b]»Blutstatus[/b] Reinblut[/size]
[size=12][b]»Gesinnung[/b] Generell neutral[/size]
[size=12][b]»Haus[/b] Carus[/size]
[size=12][b]»Klasse[/b] 7[/size]
[size=12][b]»Posten[/b] Vertrauensschüler[/size]

[size=12][b]»Patronus[/b] Schneetiger[/size]
[size=12][b]»Irrwicht[/b] Seine toten Eltern[/size]
[size=12][b]»Zauberstab[/b] Elbenholz | Drachenherzfaser | 12 Zoll[/size]
[size=12][b]»Besen[/b] Nimbus 3000[/size]
[size=12][b]»Haustier[/b] -[/size]


<center><font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 25pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">blood is thicker than water</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana">I WANT AT LEAST THEY SAY IT IS.
SOMETIMES I FEEL LIKE I'M LOSING IT.</font></center>
[size=12][b]»Familie[/b] Mutter | Vater | 2 Halbschwestern[/size]
[size=10]<center><b>Saphira Kontrow † | 37 Jahre | ehem. Aurorin | Reinblut</b></center>[justify]Das Verhältnis zwischen den beiden, ist nicht leicht zu erklären, Alek hat sich selten gut mit seiner Mutter verstanden, trotz alledem tut ihm der Mord an ihr schrecklich Leid.[/justify][/size]
[size=10]<center><b>James Alec Kontrow † | 45 Jahre | ehem. Auror | Reinblut</b></center>[justify] Eher war Alek der Vater, als James. Alek erklärte immer die Regeln im Haus als angemessen, und unpassend. James hatte selten gut durchgreifen können.[/justify][/size]
[size=10]<center><b>Philomena Cora Kontrow (verschwunden) | 16 Jahre | geflohene Schülerin | Libertas | Reinblut</b></center>[justify]Wie ein Wettkampf läuft das bei den beiden ab. Sie messen sich aneinander und so weiter.[/justify][/size]
[size=10]<center><b>Kelly Jones | 15 Jahre | Schülerin | Iustitiae | Reinblut</b></center>[justify]Sie kennen sich nur flüchtig, aber Kelly würde ihn hassen, wenn sie wüsste, dass er ihren Vater und damit auch seinen Vater getötet hatte.[/justify][/size]

<BR>
<center><font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 25pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">I am who I am</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana"> NOTHING CAN STOP ME.
NO ONE CAN CHANGE ME.</font></center>
[size=12][b]»Charakter[/b][/size]
[size=10][justify]Aleksej ist ein böser Junge, im guten, kurzen Sinne - [i]The Bad Boy.[/i]
Er liebt es sich an Mädels ran zu machen, und immer, wenn so eine Teuerste in Sicht ist, schmeißt er sich sofort an sie ran. Er kann das mit dem Flirten aber auch einfach nur gut. Er wickelt die Mädels so um den Finger, dass sie gar nicht bemerken würden, wenn sie noch einen anderen Freund hätten, der neben ihnen stehen würde, wenn sie mit ihm rumknutschten. Er ist ein Humorvoller, aber auch manchmal sehr intelligenter Junge. Er mag Fairness und ist ein extremst guter Besenflieger - fast ein [i]Überflieger.[/i]
Er ist ein gut aussehender Junge, kein Wunder, dass die Weiber alle so auf ihn abfahren. Aber er genießt das Gefühl, der Einzige für sie zu sein, aber er Tausende von ihnen hat. [/justify][/size]
[size=12][b]»Vorlieben[/b][/size]
[size=10]• Vollmond
• Mädchen
• Flirten
• Küssen
• Fliegen[/size]

[size=12][b]»Abneigungen[/b][/size]
[size=10]• Körbe bei Küssen
• Flirtfaule Menschen
• Streber
• Schleimer
• Lesben[/size]

[size=12][b]»Stärken[/b][/size][size=10]
• Flirten
• Kämpfen
• Zaubern
• Küssen
• Fliegen[/size]

[size=12][b]»Schwächen[/b][/size]
[size=10]• Wird schnell unruhig (eher häufiger)
• Hyperaktiv
• Tränke
• Mädchen
• Lässt sich leicht von seinen Gedanken beeinflussen[/size]

[size=12][b]»Besonderheiten[/b] Hat dein Charakter eine nennenswerte Besonderheit?[/size]
[size=10]<div align=justify>Seine Augen färben sich je nach Stimmung.</div>[/size]


<center><font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 25pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">it's my life</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana"> THE THINGS THAT HAPPENED TO ME
ARE SO INCREDIBLY IMPORTANT.</font></center>
[size=12][b]»Lebenslauf[/b][/size]
[size=10][justify]Als Aleksej 11 Jahre alt war, erfuhr er mit Entsetzen, was es heißt, zaubern zu können. Damals saßen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester am Esstisch. Sein Vater erklärte ihm ein ums andere Mal, dass er aufhören musste, seine Zauberkräfte für Rachezüge einzusetzen. Als kleines Kind wurde Alek oft gemobbt, und seine Rache war böser denn je. Doch Alek schlug an jenem Abend, als sein Vater ihm das sagte, nur mit der flachen Hand auf den Tisch. Er hatte seinen Vater angeschrien, ihn geschlagen, ihn angeknurrt, ihn [i]getötet.[/i]
Nie hatte Aleksej sich diesen Fehltritt verziehen, und erst recht nicht das, was danach passierte. Seine Mutter schrie traurig, aus Todesangst. Seine Schwester richtete ihren Zauberstab auf ihn. Er wusste nicht was er tun soltte. Da schickte ihm seine Schwester, Philomena einen Fluch an den Hals. Er packte es gerade noch sich zu ducken. Doch hinter Alek stand seine Mutter. Der Fluch traf sie. Philomena schrie erstickt und lief traurig zu ihrer Mutter. Sie war nicht tot - nein, sie stand unter einem Cruciatusfluch. Und Alek kannte nur eine Lösung, sie von ihren Qualen zu befreien. Er berichtete seiner Schwester von seinem Vorhaben, und schrie sie an, es zu tun. Seine Schwester weigerte sich und zeigte auf ihn - sie war dafür, sie wollte es - sie wollte, dass er seine Mutter tötete, so wie vorhin seinen Vater. Alek weigerte sich. Er half seiner Schwester den Zauberstab zu erheben. Sie schlug wild mit dem Kopf, hielt aber trotzdem den Zauberstab noch immer in der Hand. Schnell richtete sie ihren Zauberstab auf ihren Bruder und schrie aus Leibeskräften:[b] "STUPOR!"[/b] Alek verlor keine Zeit, und wehrte die Attake ab, doch während dessen, war seine Schwester schon verschwunden. Wütend schlug er mit Flüchen um sich - Unverzeihliche Flüche. Er traf auf einmal seine Mutter. Sie schrie, sie zuckte, sie starb ... sie lag reglos da. Er zitterte am ganzen Leibe. Er hatte seine Eltern getötet, und seine Schwester vertrieben.
Und heute ist er auf diese Schule gegangen, um es endlich zu schaffen, seine Zauberei unter Kontrolle zu bringen. Seine sonst andere Schwester, Kelly, verschwand schon einige Jahre früher, nach der Trennung von William und Annabel (Kelly's Mutter). Doch Alek hatte kein Problem damit, Kelly nicht auch noch in seiner Familie am Hals zu haben, er war sogar mehr als froh, dass sie zu ihrer Mutter gezogen ist.[/justify][/size]


<center><font style="font-weight: none; font-style: italic; font-size: 25pt; color: #d1d1d1; line-height: 10px; font-family: Times new roman">the life outside the game</font>

<font style="font-weight: lighter; font-size: 6pt; color: #ffffff; line-height: 10px; letter-spacing: 3; font-family: Verdana">IT'S REALLY IMPORTANT TOO.
IT'S EVERYTHING YOU HAVE TO KNOW.</font></center>
[size=12][b]»Regeln?[/b] Jep.[/size]
[size=12][b]»Codewort[/b] Zauberstab.[/size]
[size=12][b]»Zweitcharaktere[/b] Prof. Cave[/size]

[size=12][b]»Charakterweitergabe?[/b] Noin.[/size]
[size=12][b]»Steckbriefweitergabe?[/b] Noin.[/size]
[size=12][b]»Setweitergabe?[/b] Noin.[/size]</blockquote>
[/td][/tr][/table]

Er kann direkt so übernommen werden.
LG, Spielleitung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hexen-hexen.forumieren.de
 
Kates Freund - Aleksej Kontrow
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Ich bitte um Rat von Euch / EX-Freund
» Ich möchte meinen Freund umbedingt zurück :(
» Bei Freund übernachten :>
» Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexen hexen :: Das schwarze Brett :: Gesuche-
Gehe zu: