Die Hexen der Nacht
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Relations
Sa Jun 13, 2015 3:24 am von Kate Kingson

» London Night an day
Sa Jan 26, 2013 11:09 pm von Valentine Foxtrade

» Let's talk about something.
Mo Okt 29, 2012 3:25 am von Valentine Foxtrade

» Kapitel 3 - die Abenteuer gehen weiter!
Do Aug 30, 2012 2:24 am von Valentine Foxtrade

» Wörterschlange
Do Mai 31, 2012 9:36 pm von Michael Turner

» Wenn du nicht du wärst ....
Do Mai 31, 2012 9:35 pm von Michael Turner

» Doppelwort
Do Mai 31, 2012 9:33 pm von Michael Turner

» Abmeldung
Fr Mai 25, 2012 8:28 am von Mike Youngman

» Vorlage - Gesuche
Mo Mai 07, 2012 2:42 am von Florian Lansbury

Die aktivsten Beitragsschreiber
Spielleitung
 
Kate Kingson
 
Florian Lansbury
 
Michael Turner
 
Mike Youngman
 
Valentine Foxtrade
 
Louis d'Hourtinet
 
Elisa Goodfield
 
Gast
 

Teilen | 
 

 Serigala - Das RPG

Nach unten 
AutorNachricht
Gast

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 20.09.11

BeitragThema: Serigala - Das RPG   Sa Sep 24, 2011 10:58 pm




Storyline

Es war Abend. Die Wächter machten sich für ihre Schicht bereit, die anderen gingen in die Nähe der Höhle und bereiteten sich zum Schlafen vor. Die junge Fähe mit ihrem Kind betraten die Höhle. Vertraute Gestalten begrüßten sie mit einem freundlichem Lächeln. Ein großer dunkler Wolf näherte sich dem Kleinen. Er leckte ihm über die Nase und strich ihm vorsichtig mit der Nase durch das pechschwarze Fell. Es war der Vater der kleinen Alpha-Familie. Die schneeweiße Wölfin sprach in einem sanften Ton zu dem Rüden und kuschelte sich in sein Fell. Plötzlich vernahm dieser fermde Gerüche. Er richtete die Ohren nach vorne und verließ die Höhle mit einer wachsamen Haltung. Der Geruch wurde immer stärker und schon bald konnte man unzähllige Schritte hören, die immer näher ins Territorium eindrangen. Auch der Greuch von frischem Blut war zu vernehmen. Wolfsblut. Die Schritte waren nun so deutlich, dass jeder Wolf in eine Kampfhaltung ging und sich auf den baldigen Angriff der Fremden gefasst zu sein. Plötzlich sprangen mehrere Wölfe aus den Büschen und umkreisten einen Teil des Rudels, den Teil, der in der Nähe der Steinhöhle war. Sie alle grinsten schelmisch und waren blutverschmiert. Mit strenger Stimme fragte der Alpha-Rüde, was sie hier zu suchen hätten. Ein risieger schwarz-gräulicher Wolf mit roten Augen trat hervor. Er sagte, sie wüssten, was er will. Negru, der dies sagte, sprang darauf auf einen Wolf und tötete ihn sofort mit einem schnellen und unberechenbaren Biss in den Nacken. Man konnte ihm ansehen, dass er im Moment abnormale Kräfte hatte, die nur die eines Dämons gehören sollten. Los!, kam es von ihm und alle Wölfe attackierten auf Kommando.
Überall Blut und Chaos. Wo man hinsah war Feuer, Überschwemmung, Gefrierungen, und völlige Zerstörung. Die weiße Fähe war noch immer in der Höhle und schützte ihr Kind.
Die Situation schien gut. Das fremde Rudel, was sich das Neraka-Rudel nannte, war schon fast besiegt. Trotzdem fühlte sich Kaio unsicher, denn er sah, dass einer der Angreifer ein seltsames Ritual auf einem hohem Stein hielt. Er rannte so schnell er konnte auf ihn zu, in Hoffnung, er könnte das Ritual abbrechen, jedoch war es zu spät. Er bekam grün-leuchtende Augen und rief etwas, in einer Sprache die niemand hier kannte. Plötzlich tauchten schwarze Schatten aus der Erde. Sie mussten nur durch ein Wesen hindurch fliegen, um es zu töten.
Kaio wurde plötzlich klar, dass seine Familie in diesem Chaos ganz alleine war. Er rannte zur Höhle zurück und schrie, sie sollen mit ihm kommen. Die Fähe mit ihrem Kind, der Vater und seine Schwester, rannten so schnell sie konnten so weit weg wie möglich. Als sie einige Meter entfernt waren, attackierte sie einer der Wölfe und tötete die Schwester. Der nun hämmisch lachende Wolf, war kein geringerer als Negru. Wutentbrannt stürzte sich Kaio auf den Grauen und gab ein Zeichen, dass beduetete, sie sollen ohne ihn weiter gehen. Nach kurezem Zögern lief die Wölfin mit ihrer Tochter an einen sicheren Ort.
Von nun an würde alles anders sein.


Eckdaten

* Gründer: Jiwa/Negru
* FSK 13
* zwei Rudel
* unrealistisch
* RPG-Start: ab 3 Usern pro Rudel
* keine Mindestpostinglänge
* Es sind außer Wölfen, auch Füchse, Haus- und Wild-Katzen,... spielbar
* keine Ortstrennung
* Neulinge und Erfahrene erwünscht
* Fotos und gezeichnete Bilder erlaubt

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Serigala - Das RPG
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexen hexen :: Gäste :: Werbung-
Gehe zu: